{HERZNAH} Romy, Julius, Lisbeth & Fritz ― Familien- und Babyfotografie in Jena, Apolda, Weimar und dem Saale-Holzland-Kreis

 

Ich denke sehr oft darüber nach, was das Wichtigste ist, das ich meinem Sohn mit auf den Weg geben könnte, was ich mir für ihn und seine Zukunft wünsche. Da gibt es viel: Dass er die Liebe seines Lebens findet und vielleicht selbst einmal Vater wird, dass er einer Arbeit nachgehen kann, die ihn bereichert, dass er die Welt bereisen und entdecken kann, dass er gesund bleibt und nicht vor mir stirbt.

Aber vor allem wünsche ich mir, dass er frei ist. Ich meine nicht, dass er tun und lassen kann, was er will. Ich meine, frei im Inneren. Frei von Zwängen, Zweifeln, Missvertrauen in sich selbst. Dass er Entscheidungen trifft, nicht aus Angst vor den Konsequenzen, sondern voller Hoffnung, Mut und Neugier, weil er an sich glaubt und weiß, dass er etwas bewirken und verändern kann.

NatürlicheFamilienfotografieBabyfotografieStoffwindelberatungTrageberatungJenaSaaleHolzlandKreisKarolinRögner-1.jpg

Liebe Romy, was wünschst du dir, wie deine Kinder dich als Mutter in Erinnerung behalten?!

Ich möchte für meine Kinder immer ein liebevoller Begleiter ihres Lebensweges auf Augenhöhe sein, ihnen meine Erfahrungen mitgeben und ihnen trotzdem die Freiheit lassen, ihren eigenen Pfad zu bestreiten. Auch, wenn der manchmal über unwegsames Gelände führt.

Ich werde da sein. Immer. Und sie bestärken, Mut zusprechen; werde sie auffangen, trösten und ihnen meine Hände reichen, die Schutz und Geborgenheit geben. ― Ich wünsche mir, dass die beiden mich als achtsame, liebende Mami in Erinnerung behalten und sie das in ihrem Leben weitergeben können. 

 

Was fühlst du, wenn du jetzt deine Bilder anschaust?! Wie spiegeln die Bilder euch als Familie, aber vor allem auch die Beziehung zwischen dir und deinen Kindern wider?!

Als ich die Bilder das erste Mal anschauen durfte, wurde ich von meinen Emotionen total überrannt. Mutter zu werden, Mutter zu sein, hat mich noch mehr geöffnet, sensibel gemacht. Sensibel für die Gefühle meiner Kinder, aber eben auch für meine eigenen. Ich bin unglaublich demütig, dass ich das große Glück habe, einen tollen Mann und zwei wunderbare kleine Kinderlein um mich herum zu wissen.

Meine Kinder machen mich stolz und zeigen mir, was es bedeutet bedingungslos geliebt zu werden und zu lieben. Wir sind sehr innig miteinander verbunden; es ist wie ein unsichtbares Band, was uns aneinander hält und immer dann da ist, wenn es gebraucht wird. Ganz tief in mir ist ein Gefühl von Angekommen-Sein. Und genau das spüre ich, wenn ich die Bilder ansehe.

 

Was hat dir an unserem Shooting am besten gefallen?!

Der Vormittag mit dir in der Natur war irre schön. Es war langsam, bedächtig und achtsam. Ich mochte die Atmosphäre sehr und deine Art, zu fotografieren. Du bist zurückhaltend und doch present. Ich war sehr gerührt, als ich Lisbeth ein Lied ins Ohr geflüstert habe, welches ich ihr schon als gerade geborenes Mädchen oft vorsang. Diese Emotionen hast du eingefangen. Und ich habe für einen Moment völlig ausgeblendet, dass da noch jemand ist. Ich habe dir von der ersten Minute vertraut und konnte mich so auch öffnen, und genau das war für mich das schönste am Shooting. 

SchwangerschaftsfotografieBabybauchfotografieJenaFamilienfotografieJenaWeimarApoldaSalleHolzlandKreisKarolinRögner_0015.jpg

Meine Bilder berühren dich, wir sprechen dieselbe Sprache und du hast auch Lust auf eine Session mit mir?! Dann melde dich gern über mein Kontaktformular oder direkt via Mail an hallo@karolinroegner.com sowie telefonisch oder per WhatsApp unter 0151 65105246. Ich freue mich auf dich.