{PERSÖNLICHE GEDANKEN} OFFENER BRIEF AN ALL DIE VERLORENEN BILDER ― WAS WIRKLICH ZÄHLT, IST DER MOMENT MIT DIR.

 

Fotografieren, ganz egal ob als Hobby oder im professionellen Rahmen, ist manchmal Fluch und Segen zugleich. Meine Kamera begleitet mich treu nahezu auf Schritt und Tritt, schließlich könnte es ja sein, dass sich bei einem Besuch von Freunden eine total abgefahrene und unerwartete Situation ergibt, die ich unbedingt festhalten muss.

SchwangerschaftsfotografieStillenTragenMotherhoodPhotographyJenaSaaleHolzlandKreisBabybumpBreastfeedingFamilienfotografie-1.jpg

Tatsächlich ertappe ich mich sehr, sehr oft dabei, in einem unglaublich schönen Moment z.B. mit meinem Mann und unserem Sohn, schnell zum iPhone oder eben zum Fotoapparat zu greifen, um — mit einem Schnappschuss oder vielleicht sogar einem Video — diesen Augenblick mit all seinen Emotionen zu bewahren. Viel zu groß ist manchmal einfach meine Angst, ich könnte vergessen, wie die Stimme oder das fröhliche Lachen unseres Jungen klang oder wie ausgelassen und unbeschwert wir genau in dieser Sekunde waren.

Leider gebe ich dem Treiben dadurch sehr oft eine ganz andere Richtung oder unterbreche den Fluss der Handlungen auch ganz und gar. Was dann natürlich doppelt schade ist, denn so habe ich weder dieses EINE Foto, dass ich doch unbedingt machen wollte, noch konnten wir die Situation bis zum Schluss auskosten. Und auch wenn es mir gelungen ist, den Moment einzufangen, fühlt es sich manchmal danach irgendwie nicht richtig gut an. Denn ich bin nur der Geist, sowohl in diesem Augenblick als auch auf dem Foto. Zwar körperlich anwesend und „aus der Ferne“ irgendwie dabei, aber eben nicht wirklich sichtbar und präsent. Und so geht mir dann am Ende doch ganz viel von dem verloren, was ich doch eigentlich gar nicht verpassen wollte.

FamilienfotografieSchwangerschaftsfotografieJenaSaaleHolzlandKreisMotherhoodPhotographyKarolinRögner

Eine Sekunde ist deswegen so wahnsinnig wertvoll und kostbar, weil sie vergänglich ist. Wir können nicht zurück, nichts ist für die Ewigkeit und alles zieht vorüber. Hin und wieder tut mir diese Erkenntnis, diese Tatsache einfach nur unendlich weh, denn mir dann bewusst, so wie es gerade ist, wird es nie wieder sein. Das Glück, das ich gerade spüre, ist nicht von Dauer. Mit einem Schlag kann sich mein Leben auf den Kopf stellen und alles kann anders werden.

Aber oft beflügelt mich dieser Gedanke auch, denn er zwingt mich regelrecht dazu, wirklich in der Situation zu bleiben, sie aufzusaugen und intensiv zu genießen. Und so existiert ein riesiges Fotoalbum nur in meinem Kopf. Seite für Seite gefüllt mit zigtausenden Bildern: Blumenkränze binden auf der Sommerwiese, der Geschmack der ersten Zigarette, Tanzen mit Freunden zum Abiball, die erste Autofahrt allein nach der bestandenen Führerscheinprüfung, die Einweihungsparty in meiner ersten eigenen Wohnung, die Freude meines Mannes beim Anblick des positiven Schwangerschaftstest, mein Heiratsantrag, die wunderschöne Geburt unseres Sohnes, zum ersten Mal mein Baby in den Armen halten, das erste Lachen unseres Räuberjungen ... Die Liste nimmt kein Ende.

FamilienfotografieSchwangerschaftsfotografieJenaSaaleHolzlandKreisMotherhoodPhotographyKarolinRögner

Was am Ende unseres Lebens wirklich zählt, sind nicht die Fotos, die an unseren Wänden hängen; sondern die Bilder, die wir in unseren Herzen tragen. ― Es reicht eben häufig einfach nicht, einen Moment mit einem Auge durch den Sucher zu verfolgen. Manchmal ist es so viel wichtiger, mit allen Sinnen, mit jeder Faser des Körpers, der Seele einfach da zu sein. Achtsam. Genau hier, genau jetzt. Dann kann aus einem Augenblick mehr werden als nur ein Foto. Eine lebhafte Erinnerung ...

 

 

Habe ich dich neugierig gemacht und dein Bauch sagt dir, dass ich genau die richtige Fotografin für dich sein könnte?! Dann freue ich mich riesig auf dich, deine Familie und deine Nachricht über das Kontaktformular, per Mail an hallo@karolinroegner.com sowie via WhatsApp oder ― ganz altmodisch ― übers Telefon unter 0151 65105246.